Spielmodus Saison 2020/2021

Der WHV hat den Spielmodus für die überegionalen Staffeln bekannt gegeben.

Für uns ergibt sich kurz gefasst folgendes:

Die Meisterschafts-Spielsaison 2020/2021 beginnt entgegen den Veröffentlichun-gen im WH 03/2020 im Erwachsenenspielbetrieb des HV Westfalen erst am 3./4. Oktober 2020.

 

Damen Landesliga:
• Es wird in zwei Staffeln a 12 und drei Staffeln a 11 Mannschaften gespielt
• Es wird nach dem 12er Schlüssel gespielt.
• Es ergeben sich 22 Spieltage.
• Es wird fünf Aufsteiger und 20 Absteiger geben.

Staffel 2:
SG Werther/Borgholzhausen, HSG Union Halle, SpVg. Versmold, Spvg. Steinhagen, Spvg. Hesselteich, TSG Harsewinkel, TSV Oerlinghausen, SG Handball Detmold, TV Verl, VfL Schlangen, TSV Schloß Neuhaus, HSG Paderborn-Elsen

 

Herren Oberliga
• Es wird in zwei 8er Gruppen nach dem 8er Schlüssel gespielt.
• Danach spielen die jeweils ersten vier in der Aufstiegsrunde und die jeweils letzten vier in der Abstiegsrunde.
• Die Spieltermine für die weiterführende Runden werden bereits bei der Spiel-tagseingabe festgelegt und gemeldet.
• Die bereits ausgetragenen Spiele gegeneinander werden mitgenommen. Auch hier wird nach dem 8er Schlüssel gespielt.
• Insgesamt 22 Spieltage
• Es wird einen Aufsteiger und vier Absteiger geben.

 

Wird noch ausgelost:
TSG Altenhagen-Heepen, TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck, TSG Harsewinkel, Spfr. Loxten, VfL Handball Mennighüffen, TuS 09 Möllbergen, CVJM Rödinghausen, So-ester TV, HC TuRa Bergkamen, TuS Bommern, TuS Ferndorf II, VfL Gladbeck, VfL Eintracht Hagen II, HSC Haltern-Sythen, FC Schalke 04, HTV Hemer

 

Weitere Informationen im Anhang

Dateien
AnhangGröße
PDF Icon westfalenhandball_17_2020_klein.pdf245.12 KB