Hervorragender 3. Platz der F1

Hervorragender 3. Platz der F1 beim Kosterpforten Cup!

Ein erfüllter Tag ging erfolgreich zu Ende und die F1-Kicker der TSG Harsewinkel standen als dritter Sieger auf dem Treppchen - ein langer Weg:

Die Vorrunde wurde souverän als Gruppenerster abgeschlossen. Dafür bezwang man den SV Spexard mit einem 4:0, VfL Theesen II sogar mit einem 6:0 und den wohl stärksten Gruppengegner TuS Quelle mit einem 2:0. In diesem sehr kämpferischen Spiel verdankte die Mannschaft den Sieg dem Torwart, der einen Elfmeter und auch den folgenden Nachschuss bravourös parierte. 

Nun ging es in die K.o.-Phase, in der unsere Spieler den FC Kaunitz im Achtelfinale relativ locker mit 3:0 bezwangen.

Schwerer wurde es im Viertelfinale gegen die Jungs aus Avenwedde. Aber auch hier konnte sich die TSG mit einem 1:0 durchsetzen - Zuschauer und Trainer mussten allerdings bis zur letzen Sekunde zittern.

Im Halbfinale traf man auf die starke erste Mannschaft des VfL Theesen und unterlag nach einem 0:3 Rückstand mit 1:3. Die Bielefelder, die anschließend auch das Turnier gewannen, ließen nie einen Zweifel daran, wer das Spiel gewinnen würde. Um so beeindruckender war die Moral der heimischen Kicker, die bis zum Schluss fighteten und noch kurz vor Ende der Partie den Anschlusstreffer erzielen konnten.

Das undankbare kleine Finale musste erneut gegen Quelle bestritten werden. Hier wurde es noch einmal richtig spannend. Als es zum Ende der regulären Spielzeit 1:1 stand, kam es zum Elfmeterschießen. Dabei verwandelten alle drei TSG-Schützen und der an diesem Tag wirklich überragende Keeper hielt erneut einen strammen Schuss, so dass sich die Spieler zurecht über den dritten Platz freuen konnten.

Zitat des Torhüters: „Finale gewonnen - ist doch egal, ob klein oder groß!“

Comments