100 Jahre Handball – TSG Harsewinkel ist dabei

Detlef Kuhlmann, Sportprofessor an der Uni Hannover, hat früher selbst Handball gespielt und ist ehrenamtlich in diversen Gremien des DHB aktiv.

Am 29. Oktober 1917 wurden in Berlin schriftlich Regeln fürs Handballspiel formuliert. Das Jubiläum nahm Kuhlmann zum Anlass, verschiedene Texte zum Thema Handball zu veröffentlichen. Neben Texten von bekannten Handballern wie Stefan Kretzschmar und Dagur Sigurdsson zählt auch Fußballer Uwe Seeler zu den Autoren. Außerdem erfährt man, dass Horst Hrubesch ein Angebot vom damaligen Handball-Bundesligisten TuS Dortmund-Wellinghofen hatte.

Das Wichtigste in diesem Buch ist das Foto auf der Seite 199 – dort sind unsere beiden Oberligaspieler Malik St. Claire und Marius Pelkmann zu sehen. Vor vier Jahren waren sie Mitglied der erfolgreichen A-Jugend, die knapp am Bundesligaaufstieg gescheitert. Das damalige Team von Trainer Timo Schäfer wurde verlustpunktfrei Oberligameister. In der neuen Saison wollen beide dazu beitragen, dass die TSG den Klassenerhalt in der Oberliga schafft.

 

(Hans Feuß)

Bilder