Hapkido Gürtelprüfung

Zu den Fotos

Vier Hapkidoin von der TSG Harsewinkel haben Ihre Gürtelprüfung bestanden. In der Heimischen Turnhalle stellten sich die vier am 23. Dezember den Prüfern. Für den TSG war Frank Depenwisch vertreten. Als Gastprüfer begrüßten wir Reiner Horch aus Herzebrock. Mit einigen Prüflingen von der Victoria Clarholz stellten sich insgesamt fünfzehn Prüflinge der Prüfung.

Vincent Leigh, Daniel Tischer und Jürgen Brack legten ihre Prüfung zum ersten, dem gelben Gürtel ab. Nils Schürer wurde erfolgreich zum orangenen Gürtel geprüft. Dazu zeigten die vier ihr ganzes können. Die Fallschule ist eine wichtige Grundlage, genau wie die Bewegungsschule. Fußtechniken sind Tritte in verschiedensten Ausführungen. Bei den Handtechniken werden Selbstverteidigungstechniken gegen unterschiedliche Angriffe gezeigt. Den Abschluss der Prüfung bildete für die TSGler die Freie Abwehr, ein Kampf mit Hapkido Techniken.

Passend zur Gürtelprüfung konnten die Trainer auch die neuen Vereinsjacken, Tshirts und Sporttaschen an die Trainierenden übergeben.

Das Jahr 2011 werden wir mit einer Fahrt zum Lehrgang im Jugendzentrum Ronneburg bei Frankfurt eröffnen. Hier erwartet uns ein Lehrgang mit über einhundert fünfzig Teilnehmern, hochkarätigen Referenten und einem umfangreichen Rahmenprogramm im Umfeld der mittelalterlichen Burg.

Die Teilnehmer und Prüfer der Gürtelprüfung

Daniel und Vincent bei ihrer Prüfung

Die neuen Jacken